Topografie

Lage:
Dreiländereck Deutschland, Belgien, Luxemburg, da, wo zwei alte Heerstraßen sich treffen: aus dem Luxemburger Raum über Dasburg, durch den Wehrbüsch, vom Kanal durch den belgischen Raum über Burg-Reuland, an den Gehöften Bock und Diedrichsborn vorbei nach Lützkampen. Der Ort liegt kurz vor dem Westwall, vor der Leidenborner Höhe.

Verkehrsanbindungen:
Richtung Leidenborn – Lichtenborn – Lünebach – Pronsfeld – Prüm oder
Großkampenberg – Heckhuscheid – Weißenhof und Auffahrt zur A60.

Höhenlage:
Höchste Stelle auf der „Nöll“ 540 m, niedrigste Stelle an der Lützkämper Mühle.

Dorfform:
Langgezogenes Sraßendorf, ost- westl. Richtung, ausgehend vom Irsental bis zur Dorfmitte-Kreuzung.

Veranstaltungen